VWA-Studium

Betriebswirt/in (VWA)

Ziele

Um die vielfältigen Wechselwirkungen der verschiedenen Bereiche einer Unternehmung einschätzen zu können, braucht das Management Generalisten, die umfassende Kenntnisse im Bereich der Wirtschaftswissenschaften und den relevanten Bereichen der Rechtswissenschaften vorweisen können. Das fundierte Wissen und die notwendigen Kompetenzen erwerben Sie im Studiengang Betriebswirt/in (VWA). Im Vordergrund steht die Betriebswirtschaftslehre mit aktuellen betriebswirtschaftlichen Fachgebieten wie Kosten- und Leistungsrechung, Kostenrechnungssysteme, Unternehmensführung und -forschung, Controlling, Handels- und Steuerbilanzen und Marketing-Management.

Auch die Volkswirtschaftslehre mit der Finanzwissenschaft sowie dem Geld- und Kreditwesen hat ein großes Gewicht. Die Studierenden werden in den für das Wirtschaftsleben bedeutsamen Gebieten des Bürgerlichen Rechts sowie des Wirtschafts- und Sozialrechts unterwiesen.

Der generalistische Studiengang eröffnet breite Möglichkeiten, in Managementpositionen aufzusteigen.

Die Veranstaltungen finden als Vorlesungen, Übungen, Case Studies, Seminare und Planspiele statt. Das Studium ist modular aufgebaut. Die Prüfungen erfolgen studiumbegleitend.

Flyer zum Studiengang Betriebswirt/in (VWA)

Zulassungsanforderungen

Fach- und Führungskräfte aus Wirtschaft, Technik, Gesundheits- und Sozialwesen sowie der öffentlichen Verwaltung:

  • Kaufleute und kaufmännische Angestellte mit kaufmännischer Berufsausbildung
  • Fachkaufleute, Fachwirte, Industrie- und Handwerksmeister, Techniker
  • Absolventen von Hochschulen und Berufsakademien
  • sonstige in der Wirtschaft Tätige - gleich ob selbstständig oder unselbstständig -, die eine staatlich anerkannte Fachprüfung auf ihrem Berufsgebiet abgelegt haben.
  • Angestellte und Beamte im Öffentlichen Dienst
  • Sonderzulassungen auf Anfrage

Abitur ist nicht notwendig.

Dauer, Beginn

Das Studium dauert sechs Semester. Ein neuer Studiengang beginnt jeweils Anfang Oktober.

Gebühren

Die Semestergebühren betragen EUR 490,-.
Die Anmeldegebühr im 1. Semester beträgt EUR 25,-.
Die Prüfungsgebühr für die Abschlussprüfung im 6. Semester beträgt EUR 300,-.

Anmeldung

Bei Interesse melden Sie sich mit dem entsprechendem Anmeldeformular an und lassen uns eine Einzugsermächtigung zukommen. Die Formulare finden Sie im Downloadbereich. Alternativ können Sie sich online anmelden.
Einschreibschluss ist am 20.09. eines jeden Jahres.